Werte Kunden, wir sind weiterhin, wie gewohnt, ohne vorherige Terminabsprache während der Geschäftszeiten für Sie erreichbar.

 

Die Arterie des internationalen Handels war verstopft.

Es ist ein großer Vorteil, dass es ihn – den Suezkanal – gibt. Unzählige Seemeilen werden durch die Verbindung zwischen Rotem Meer und Mittelmeer eingespart. Täglich durchfahren Güter im Wert von 10 Milliarden Euro den Kanal. Aber wie sensibel diese Ader des Schiffverkehrs ist, zeigte uns die aktuelle Havarie. Täglich trafen mehr Schiffe ein und mussten warten. Durch diesen enormen Schiffsstau, ist nicht abzusehen welche Aufträge betroffen sind. Die Durchfahrt ist nun wieder möglich, aber im weiteren Verlauf bedeutet das, dass es zu einer Überlastung in den Häfen kommt und in der Folge auch zu weiteren Verzögerungen.

Streik im Hafen von Rotterdam

Wie uns mitgeteilt wurde, ist im Hafen von Rotterdam die Arbeit seit dem 24.03.2021 niedergelegt. Wie lang der Arbeiterstreik geht, ist bisher nicht bekannt. Innerhalb dieser Zeit und auch als Nachwirkung kann es zu erheblichen Verzögerungen kommen.
Ob und welche Ihrer Aufträge durch die beiden Schwierigkeiten betroffen sind, können wir in dieser undurchsichtigen Phase nicht absehen. Sobald wir mehr darüber wissen, geben wir unser Bestes um die Abwicklung so schnell wie möglich umzusetzen.

Wir bitte um Ihr Verständnis und stehen Ihnen für weitere Informationen gern zur Verfügung.

Vielen Dank

Frühling ist die Zeit, um die Grabanlage vom Schmutz des vergangenen Winters zu reinigen. Hierzu empfiehlt es sich, den Stein mit einem Schwamm oder einer weichen Bürste und Wasser (ohne chemische Zusätze) zu reinigen

Dabei ist zu beachten dass man bei Goldschrift nicht in die Buchstaben kommt! Bei grauer oder aufgesetzter Schrift (Bronze oder Alu) kann man mit einer weichen Bürste über die Schrift gehen.
Bei hartnäckigem Schmutz wenden sie sich an uns.

Sollte sich auf Grund von Frost bei ihrer Grabanlage etwas gesenkt oder gelöst haben, stehen wir ihnen mit Rat und Tat zur Seite.